Öl & Gas

Aminwäsche

Unter Aminwäsche versteht man einen chemischen Prozess zur Abtrennung von Kohlenstoffdioxid, Schwefelwasserstoff und anderen sauren Gasen aus Gasgemischen. Wichtig ist ein nachfolgender Verfahrensschritt, in dem Amin durch Erhitzen wieder vom sauren Gas getrennt und wiederverwendet wird. Dieses Verfahren wird u.a. in Raffinerien, in der Erdgasaufbereitung und in petrochemischen Anlagen eingesetzt. Auch hier bestechen Seebach Filterelemente aus Edelstählen und Sonderlegierungen, wie Hastelloy, durch weitreichende chemische Beständigkeit. Dadurch werden Wartungsintervalle verlängert und Betriebskosten reduziert.
Weiter lesen

Energiegewinnung

Seebach-Filter sorgen für reibungslose Prozessabläufe bei der Förderung von Erdgas und Erdöl, unabhängig davon, ob die Gewinnung auf dem Land oder aus dem Meeresboden stattfindet. Auch beim Transport und der Verarbeitung von Erdgas und Erdöl sowie an Zapfstellen schützt die Filtration nachfolgende Anlagenkomponenten vor Verschmutzungen. Sie entfernen Partikel und Wassertröpfchen aus Brenngasen, flüssigen Kraftstoffen und der Verbrennungsluft vor dem Eintritt in die Brennkammer und schützen Gasturbinen vor abrasiven oder anbackenden Teilchen.          
Weiter lesen

Erdgastankstellen

Für die Bereitstellung von Erdgas an Tankstellen muss dieses von Verunreinigungen durch mitgerissene Öltröpfchen, flüssigem Wasser und Partikeln befreit werden. Dies geschieht an mehreren Stellen zwischen Lagertanks und Abnahmestelle. Die Abscheidung dispergierter Wassertröpfchen entlastet nachgeschaltete Gastrocknungsanlagen. Die an die jeweiligen Gegebenheiten angepassten Filterelemente, die gegebenenfalls auch unter Hochdruck arbeiten, bilden einen sicheren Schutz aller Komponenten innerhalb des Gasmanagements. Dies betrifft vor allem Ventile und auch die installierte Gasmesstechnik.         
Weiter lesen

Fracking

Fracking ist die Kurzform für Hydraulic Fracturing und bedeutet das Einpressen von mit verschiedenen Additiven und partikulären Stützmitteln konditioniertem Wasser in eine Lagerstätte, so dass das Erdgas führende Gestein reißt und das eingeschlossene Gas ausströmen kann. Mit dem geförderten Gas tritt der so genannte Flowback, eine Mischung aus Frackfluid und Lagerstättenwasser, mit an die Oberfläche. Der Flowback ist mit unterschiedlichen Stoffen belastet und wird bislang nur unzureichend aufbereitet. Seebach ist an einem FuE-Kooperationsprojekt beteiligt, in dem ein energieeffizientes Verfahren zur Aufbereitung dieses mitunter extrem salzhaltigen Wassers entwickelt und das Potenz
Weiter lesen

Sperrgas / Brenngas

Turbo-Kompressoren, wie sie in der Erdgasförderung und –verdichtung eingesetzt werden, sind mit so genannten Gasdichtungen ausgestattet, in denen ein Dichtgas den Raum zwischen der Atmosphäre beziehungsweise dem Kompressorenöl und dem Förderraum abdichtet. Je höher der herrschende Druck ist, desto höher sind die Anforderungen an die Passgenauigkeit und die Oberflächengüte aller beteiligten Komponenten. Mit diesen Kriterien steigt auch die Anforderung an die Qualität des Dichtgases im Hinblick auf mitgeführte Partikel. Unsere Filter stellen die Funktionsfähigkeit und Langlebigkeit von Gasdichtungen auch bei einem hohen Betriebsdruck sicher. Die effektive Partikelabscheidung, woru
Weiter lesen

Heißgas

Unsere Filter aus Edelstahl und Sonderstählen sind geeignet zur Entstaubung heißer Abgase. Als Anwendungsbeispiel sei hier die Nachbehandlung des Produktes der Holzvergasung genannt. Je nach Qualität des eingesetzten Brennstoffs enthalten die entstehenden Gase Kondensate (Teer), Asche und Staub. Der Einsatz von Staubfilterelementen auf der Basis von polymeren Filtermedien erfordert die Kühlung des Abgases vor der Filtration, so dass ein dort eingesetzter Wärmetauscher den teilweise abrasiven oder anbackenden Partikeln im Gas ausgesetzt ist. Der Einsatz hochtemperaturfester Filter ermöglicht die Entstaubung des heißen Gases und schont damit alle nachfolgenden Komponenten.
Weiter lesen

Katalysatorrückgewinnung

Viele chemische Reaktionen finden in Gegenwart eines Feststoffkatalysators statt. Häufig werden Katalysatoren auf Edelmetallbasis (z.B: Platin) oder Zinkkomplexe in Pulverform eingesetzt. Die Katalysatoren sind oft hochspezialisiert und deshalb sehr teuer. Die Filtration im Cross-Flow-Modus erlaubt ihre kontinuierliche Rückgewinnung aus dem Reaktionsgemisch und anschließende Rückführung in den Prozess und bedeutet so eine langfristige Kosteneinsparung.  Auch hier bestechen Filterelemente aus Edelstählen oder Sonderlegierungen durch weitreichende chemische Beständigkeit. Typische Beispiele für ihren Einsatz zur Katalysatorrückgewinnung sind die Herstellung von Polyurethanen über di
Weiter lesen

Kühlschmierstoffaufbereitung

In der spanenden Bearbeitung von Metallen ist die Pflege und Kreislaufführung von Kühlschmierstoffen unerlässlich, um hohe Standzeiten dieser hochspezialisierten Mischungen aus Wasser, Ölen und Zusatzstoffen zu erreichen. Außerdem ist die kontinuierliche Entfernung von Partikeln eine wesentliche Voraussetzung für die Einhaltung von Fertigungstoleranzen und Oberflächengüten bei Dreh-, Fräs- oder Schleifprozessen. An Bearbeitungsmaschinen zum Schneiden beispielsweise werden Kühlschmierstoffe unter Hochdruck zugeführt. Hier ist die Partikelfiltration essentiell für den Schutz der Hochdruckpumpe. Auch in Reinigungskabinetten zur Teilereinigung nach der spanenden Bearbeitung sind unse
Weiter lesen

Offshore

In der Offshore-Öl- und Gasförderung ergeben sich verschiedene Anwendungsfelder für Filter und Abscheider. Dazu gehört die Meerwasserfiltration vor dem Einpumpen des Wassers in das Bohrloch, um damit den Förderdruck zu erhöhen. Weitere wichtige Einsatzgebiete liegen in der Aufbereitung des zu Tage geförderten Gemisches aus ÖL/Gas, Wasser und Sand, das vor Ort in die einzelnen Bestandteile aufgetrennt wird. Filter spielen auch eine wichtige Rolle für die Funktionsfähigkeit der zentralen Sicherheitsorgane der Öl- und Gasförderung: der sogenannten Blowout Preventer (BOP). Mit diesen Systemen wird verhindert, dass Öl oder Gas unter hohem Druck an der Bohrerwelle vorbei nach außen s
Weiter lesen

Phasentrennung / Coalescer

Unsere Filter mit Glasfaservliesen, Metallfaservliesen oder anderen hochwertigen Materialien eignen sich hervorragend zur Abscheidung von Flüssigkeiten aus Gasströmungen. Dies gilt sowohl für tröpfchenförmige Verunreinigungen in Gas- und Luftströmen als auch für die Abscheidung mitgerissener Tröpfchen aus einem Gasstrom hinter einem Kondensator. Einsatzgebiete finden sich in diversen großtechnischen Herstellungsverfahren der chemischen Industrie, oft im Zusammenhang mit Destillationsverfahren oder Strippverfahren. Neben der Tropfenabscheidung werden auch nicht mischbare Flüssigkeiten auf die gleiche Weise voneinander getrennt.
Weiter lesen

Raffinerie / Petrochemie

In der Weiterverarbeitung von Erdöl und Erdölkomponenten zu Chemierohstoffen und Treibstoffen werden höher siedende Öle und Ölschlämme (slurry oil) im so genannten FCC-Prozess (Fluid Catalytic Cracking) zu Diesel, C3/C4-Olefinen und anderen leichter siedenden Komponenten aufgespalten. Die Reaktionen finden unter Verwendung eines Feststoffkatalysators, beispielsweise in der Wirbelschicht statt. Unsere Filter sorgen für die effiziente Abtrennung und Rückgewinnung des Katalysators.
Weiter lesen