Fracking

Fracking ist die Kurzform für Hydraulic Fracturing und bedeutet das Einpressen von mit verschiedenen Additiven und partikulären Stützmitteln konditioniertem Wasser in eine Lagerstätte, so dass das Erdgas führende Gestein reißt und das eingeschlossene Gas ausströmen kann. Mit dem geförderten Gas tritt der so genannte Flowback, eine Mischung aus Frackfluid und Lagerstättenwasser, mit an die Oberfläche. Der Flowback ist mit unterschiedlichen Stoffen belastet und wird bislang nur unzureichend aufbereitet.
Seebach ist an einem FuE-Kooperationsprojekt beteiligt, in dem ein energieeffizientes Verfahren zur Aufbereitung dieses mitunter extrem salzhaltigen Wassers entwickelt und das Potenzial zur Rückgewinnung von Wertsubstanzen untersucht wird. Wir unterstützen die Forschungsarbeiten mit eigens entwickelten Pilot-Filtrationseinheiten.