Gasdichtungen / Gaslager

Moderne Kompressoren, wie sie in der Erdgasförderung und –verdichtung eingesetzt werden, sind mit so genannten Gasdichtungen ausgestattet, in denen ein Dichtgas den Raum zwischen der Atmosphäre beziehungsweise dem Kompressorenöl und dem Förderraum abdichtet. Je höher der herrschende Druck ist, desto höher sind die Anforderungen an die Passgenauigkeit und die Oberflächengüte aller beteiligten Komponenten. Mit diesen Kriterien steigt auch die Anforderung an die Qualität des Dichtgases im Hinblick auf mitgeführte Partikel. Unsere Filter stellen die Funktionsfähigkeit und Langlebigkeit von Gasdichtungen auch bei einem hohen Betriebsdruck sicher. Dies gilt ebenso für den Einsatz von Dichtgas zur Abgrenzung des Inhalts von Gaslagertanks gegen die Atmosphäre. Die effektive Partikelabscheidung, worunter auch mitgeschleppte Wasser- oder Öltröpfchen zählen, ist auch eine wichtige Voraussetzung für eine weitergehende Gastrocknung.